Icon

Lernen am Laptop

Mit dem Lernspaß Laptop können Sie Ihrem Kind Schritt für Schritt Zahlen, Formen, Farben, Buchstaben und erste Wörter näherbringen. Hier sind einige Vorschläge dazu, wie Sie und Ihr Kind mit dem Laptop spielen können.

Feld 1

Beobachten Sie, wie schnell Ihr Kind lernt

Beobachten Sie, wie mühelos Ihr Kind die Tasten drückt, den Laptop auf- und zuklappt oder Melodien und Lieder entdeckt. Indem Ihr Kind das Spielzeug öffnet und schließt, wird es mit Gegensätzen vertraut gemacht. „Kannst du es öffnen? Und jetzt versuche, es zu schließen.“

Fördern Sie das frühe Rollenspiel

Lassen Sie Ihr Kind, eine Taste auf dem Laptop drücken, damit es sieht, was auf dem Bildschirm erscheint. Ihr Baby beginnt bereits, Sie nachzuahmen!

Stellen Sie den Bezug zum Alltag her

Stellen Sie für Ihr Kind den Bezug zu Dingen aus dem Alltag her. „Weißt du noch, wie Mama am Computer arbeitet und Musik hört? Mamas Computer spielt Musik und deiner kann das auch!“

Beobachten und entdecken

Zunächst beobachtet und entdeckt Ihr Baby die Dinge mit all seinen Sinnen. Bald darauf wird es verstehen, wie die Welt funktioniert, indem es Ihr Verhalten und Ihr Handeln nachahmt. Im Alter von 1 bis 2 Jahren entwickelt sich seine Vorstellungskraft und es beginnt mit Rollenspielen.

Lernspaß für jeden Tag

Greifen Sie einen Inhalt auf, der durch das Spielzeug vermittelt wird, und bringen Sie ihn mit etwas in Verbindung, das Ihr Baby aus dem täglichen Leben kennt. Zu Hause bieten sich viele Möglichkeiten, den Lernprozess zu unterstützen, indem Sie Ihrem Baby die Dinge des Alltags erklären. Sie könnten zum Beispiel Folgendes tun:

Zeigen Sie Ihrem Baby all die Formen und Farben, die es in Ihrem Haus gibt, wie den runden Essteller des Babys oder seine viereckige Schmusedecke.

Zählen Sie die Kekse oder Erbsen auf dem Teller des Babys, oder zählen Sie seine Finger, während Sie sie abwischen.

Machen Sie Ihr Baby im Laufe des Tages öfters auf gegensätzliche Dinge aufmerksam und vermitteln Sie ihm einfache Wörter. „Das Licht ist an. Schalten wir es aus.“

Feld 2