Wie ziehe ich mein Baby an?
von Dr. Bettye M. Caldwell
Denken Sie daran, dass viele Neugeborene das An- und Ausziehen nicht mögen. Achten Sie also beim Kauf von Kleidung darauf, dass sich diese leicht an- und ausziehen lässt. Jackenähnliche T-Shirts oder solche mit Envelope-Halsöffnung sind eine gute Wahl für die ersten Wochen. Das Gleiche gilt für Unterhemden mit Druckknöpfen an beiden Seiten und Strampelanzüge, die im Schritt geschlossen werden. Alles, was sich vorn statt hinten verschließen lässt, vereinfacht das An- und Ausziehen. Vermeiden Sie schmückende Bänder und Schnüre, da diese sich um den Hals Ihres Babys legen und so zum Tod durch Ersticken führen können.

Legen Sie Ihr Baby auf einen Wickeltisch oder eine andere stabile Unterlage. Wird das Kleidungsstück vorn verschlossen, legen Sie Ihr Baby darauf, wobei die Verschlüsse geöffnet sein sollten. Stecken Sie dann eine Hand durch den Ärmel, greifen Sie die Hand Ihres Babys, und ziehen Sie den Ärmel vorsichtig über seinen Arm. Ziehen Sie den unteren Teil des Kleidungsstücks über die Füße und Beine, und schließen Sie dann die Verschlüsse im Bereich der Brust. Muss ein Hemdchen oder ein Strampelanzug über den Kopf des Babys gezogen werden, dehnen Sie die Halsöffnung zuerst weit auf. Legen Sie die Halsöffnung über den Hinterkopf Ihres Babys, und ziehen Sie sie dann nach vorn über das Gesicht herunter.

Später werden Sie Ihr Kind vielleicht lieber auf Ihrem Schoß anziehen, wobei sein Kopf an Ihrer Brust ruht.