icon-arrow-down icon icon-arrow-fill-down icon icon-arrow-next icon icon-arrow-prev icon icon-tag-close icon
2–2½ Jahre

2–2½ Jahre alt

WAS PASSIERT JETZT?

Zweijährige stecken voller Energie, Begeisterung und Forscherdrang — und ihre Selbstständigkeit wächst. Ihr Kind hat so viele neue Fähigkeiten und kann es gar nicht erwarten, sie einzusetzen! Hier finden Sie tolle Spielzeuge für Zweijährige und Ideen für lustige Basteleien und Aktivitäten, mit denen Ihr Kleinkind entdecken kann, wie wunderbar es ist, neue Dinge zu meistern.

  • PHYSISCH
    Bausteine stapeln und ein Stofftier ins Bett legen und zudecken
  • KOGNITIV
    Zwischen sicher und gefährlich unterscheiden
month tile

So spielt Ihr Kind im Alter von 2–2,5 Jahren:

Es kennt den Unterschied zwischen sicher und gefährlich.

Es verhält sich anderen Kindern gegenüber sozialer.

Es besitzt nun eine gute Hand-Augen-Koordination und kann deshalb Bausteine stapeln und ein Stofftier ins Bett legen und zudecken.

Jedes Kind entwickelt sich in seinem ganz eigenen Tempo. Meilensteine werden daher nicht immer zur gleichen Zeit erreicht. Die auf dieser Seite beschriebenen Höhepunkte dienen lediglich der Orientierung. Sollten Sie irgendwelche Fragen bezüglich der Entwicklung Ihres Kindes haben, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt.

Spielzeuge und Spieltipps

Batteriebetriebene Kinderfahrzeuge

Spielzeug ansehen
Fördern Sie Ihr Kind:
  • Wie funktioniert es? Bevor Ihr zweijähriges Kind seine erste Abenteuerfahrt mit einem batteriebetriebenen Kinderfahrzeug erlebt, nehmen Sie sich die Zeit, ihm alle Funktionen zu zeigen: Wie wird das Fahrzeug gestartet, wie wird es angehalten, und wie um eine Kurve gelenkt?
  • Sicheres Gelände. Vergewissern Sie sich, dass das Gelände, auf dem Ihr Kind fährt, nicht nur sicher, sondern auch groß genug zum Wenden ist, solange es noch nicht rückwärts fahren kann.
  • Wo fahren wir hin? Ihr Kind wird liebend gern so tun, als ob es mit seinem Auto zu einem bestimmten Ort fährt – zum Geschäft, zu Omas Haus, zum Zoo. Geben Sie ihm Zubehör wie eine gefüllte Einkaufstüte, die es in seinem Auto transportieren kann. Oder basteln Sie gemeinsam mit Ihrem Kind Verkehrsschilder. Erklären Sie ihm ihre Bedeutung, und sagen Sie ihm, was ein Fahrer tun muss, wenn er so ein Schild sieht.
SPIELZEUGE FÜR EINE ANDERE ALTERSGRUPPE FINDEN: