icon-arrow-down icon icon-arrow-fill-down icon icon-arrow-next icon icon-arrow-prev icon icon-tag-close icon
11 Monate

11 Monate alt

WAS PASSIERT JETZT?

Ihr Kind wächst und lernt erstaunlich schnell. Täglich werden Sie neue Fortschritte bemerken. Unterstützen Sie Ihr Kind mit viel Lob und Bestätigung – durch Ihre Anerkennung wird es sicher sein: „Ich mache das ganz toll!“

  • PHYSISCH
    Ohne Hilfe stehen und sich an Möbelstücken entlanghangeln
  • KOGNITIV
    Begreifen, dass kleinere Gegenstände in größere hineinpassen

So spielt Ihr Kind im Alter von 11 Monaten:

Es kann ohne Hilfe stehen und sich an Möbelstücken entlanghangeln.

Sein Gebrabbel enthält schon erste echte Wörter.

Es begreift, dass kleinere Gegenstände in größere hineinpassen.

Es kann sich selbstständig aufrichten und sicher sitzen.

Es versteht die Bedeutung von „nein“, ist aber vielleicht zu neugierig, um zu widerstehen.

Es kann eine oder zwei einfache Anweisungen befolgen.

Jedes Kind entwickelt sich in seinem ganz eigenen Tempo. Meilensteine werden daher nicht immer zur gleichen Zeit erreicht. Die auf dieser Seite beschriebenen Höhepunkte dienen lediglich der Orientierung. Sollten Sie irgendwelche Fragen bezüglich der Entwicklung Ihres Kindes haben, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt.

Spielzeuge und Spieltipps

Sportliche Spielzeuge, die die körperliche Entwicklung fördern

Spielzeug ansehen
Fördern Sie Ihr Kind:
  • Zeig mir, wie es geht. Führen Sie vor, wie das Spielzeug funkioniert. Lassen Sie Ihr Kind es dann selbst und in seinem eigenen Tempo erkunden und ausprobieren.
  • Du bist dran, ich bin dran. Lassen Sie zuerst Ihr Baby einen Korb werfen, und danach werfen Sie einen. So entwickelt Ihr Baby ein erstes Verständnis für das Prinzip des Sich-Abwechselns, das später beim Spiel mit anderen Kindern wichtig ist.
  • Ich frage mich ... Zunächst wird Ihr Kind bemerken, dass der Ball in den Korb und nach unten fällt, aber es wird nicht wissen, welchen Weg er nimmt. Erlangen Sie seine Aufmerksamkeit, bauen Sie Spannung auf, und sorgen Sie für eine Überraschung, indem Sie zum Beispiel sagen: „Ich frage mich, wo der Ball wohl herauskommen wird ... oh, da ist er ja!“

Spielzeuge, die die Hand-Augen-Koordination fördern

Spielzeug ansehen
Fördern Sie Ihr Kind:
  • „Was kommt als Nächstes?“ Zeigen Sie Ihrem Baby, wie man Dinge der Reihe nach sortiert, indem Sie Gegenstände auf den Boden legen, den größten am einen Ende der Reihe, den kleinsten am anderen. Sprechen Sie über Größen: „Das ist der größte Becher, und das ist der kleinste.“
  • Neues entdecken. Lassen Sie Ihr Kind Neues entdecken und erforschen, denn so macht spielen Spaß!

Spielzeugtelefone

Spielzeug ansehen
Fördern Sie Ihr Kind:
  • Lass uns plaudern. Fördern Sie die Sprachentwicklung Ihres Kindes, und fördern Sie erste „Gespräche“, indem Sie so tun, als würden Sie es anrufen, oder indem Sie ihm helfen, seine Puppen und Stofftiere anzurufen.
  • Noch mal! Noch mal! Sicher möchte Ihr Baby die Knöpfe immer wieder drücken, um die Geräusche erneut zu hören. Lassen Sie es gewähren. Diese Aktionen machen nicht nur Spaß, sondern Ihr Baby lernt dabei auch, dass es durch seine Handlungen Dinge bewirken kann.

Spielzeuge für draußen, Schaukeln und Lauflernhilfen

Spielzeug ansehen
Fördern Sie Ihr Kind:
  • Spaß an Bewegung und die Möglichkeit, die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, sind nur einige der Gründe, warum Spielzeuge für draußen, wie Schaukeln, so attraktiv sind.
  • Zusammenhänge erkennen. Sie können Ihrem Kind nun dabei helfen, Zusammenhänge zwischen Wörtern und ihrer Bedeutung herzustellen und Richtungsangaben zu verstehen.
  • Sprechen Sie über Bewegungen. „Du schaukelst vor und zurück“, oder „Du bewegst dich hoch und runter.“ Zählen Sie laut mit, wie oft sich Ihr Baby vor und zurück bewegt, und zeigen Sie Ihrem Baby Dinge im Garten, und nennen Sie ihre Namen.

ARTIKEL FÜR ELTERN

ALLE ANSCHAUEN
SPIELZEUGE FÜR EINE ANDERE ALTERSGRUPPE FINDEN: