Tipps zum Kauf erster Spielzeuge für Ihr Baby
von Dr. Bettye M. Caldwell
Babys lieben es zu spielen – und kaum etwas bereitet ihnen mehr Freude als ein neues Spielzeug. Spielzeuge unterhalten Ihr Baby nicht nur, sondern sie fördern auch die Entwicklung seiner motorischen und sozialen Fähigkeiten. Die folgenden Richtlinien tragen dazu bei, dass Ihr Baby so viel wie möglich von einem neuen Spielzeug profitiert:

Spielzeuge müssen altersgerecht sein
Es ist wichtig, dass Sie den Entwicklungsstand Ihres Babys in einem bestimmten Alter kennen.
  • Wählen Sie Spielzeuge aus, die zu den Fähigkeiten Ihres Babys passen. Versuchen Sie Spielzeuge zu finden, die Ihr Baby fordern, ohne es zu frustrieren.
  • Beachten Sie die Alterskennzeichnung auf dem Spielzeug. Diese Kennzeichnung basiert auf den körperlichen und geistigen Fähigkeiten, den Spielbedürfnissen, Interessen und der Sicherheit eines Kindes. Beispielsweise kann durch Spielzeuge, die kleine Teile enthalten, Erstickungsgefahr für Kinder unter drei Jahren entstehen.
Die Sinne stimulieren
Für Ihr Baby gibt es jeden Tag so viel Neues zu entdecken. Erste Spielzeuge und Aktivitäten sollten so gestaltet sein, dass sie die Entwicklung der sensorischen Fähigkeiten Ihres Babys fördern.
  • Spielzeuge, die als Beißhilfe dienen können oder interessante Motive, Geräusche und Strukturen bieten, ermutigen Ihr Baby, neue Dinge zu entdecken und zu lernen.
  • Helfen Sie Ihrem Baby zu entdecken, wie es durch seine Aktionen Dinge bewirken kann. Wählen Sie Spielzeuge aus, die sich leicht aktivieren lassen und Ihr Baby ermutigen, mit ihnen zu interagieren, etwa einen Spielbogen oder ein Spielcenter.
  • Zeigt Ihr Baby kein Interesse an einem neuen Spielzeug, ist es vielleicht noch nicht bereit dafür. Räumen Sie das neue Spielzeug weg, und holen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder hervor.
Sicherheit steht immer an erster Stelle
Achten Sie bei der Auswahl eines Spielzeugs für Ihr Baby immer auf die Sicherheit.
  • Viele geerbte Spielzeuge entsprechen nicht den aktuellen Sicherheitsstandards – sie können Blei oder möglicherweise gefährliche Teile enthalten.
  • Vergewissern Sie sich, dass das Spielzeug stabil ist, eine sichere Größe hat und nicht leicht kaputtgehen kann, wodurch von ihm eine Erstickungs- oder Verletzungsgefahr ausgehen könnte.