Kinder entwickeln ihre künstlerischen Fähigkeiten schon ganz früh. Geben Sie den Kindern die Möglichkeit, ihre eigene Kreativität auszuleben: bei einer Kinder-Kunst- und Handwerksparty!
crafts1 © 2014 Mattel, Inc. All Rights Reserved.

Einladungen:

Einladungen mit Schablonen: Schneiden Sie sich eine eigene Schablone zurecht oder kaufen Sie eine. Falten Sie ein Blatt Papier und malen Sie das Schablonendesign auf die Vorderseite. Schreiben Sie die Partyinfos auf die Innenseite. Halten Sie das Design recht einfach und legen Sie eine Packung Stifte dazu, dann können die Gäste die Einladungen gleich bemalen, sobald sie die Einladung bekommen haben.

Geheimbilder: Malen Sie mit unsichtbarer Tinte ein Bild in die Mitte des Blattes. Entlang des Randes schreiben Sie dann mit einem normalen Stift die Angaben zur Feier und eine Anleitung, wie man das Geheimbild sichtbar machen kann. Legen Sie einen Stift bei, mit dem der Empfänger das unsichtbare Bild wieder hervorzaubern kann.

crafts2

Dekorationen:

Richten Sie ein Zimmer nur für handwerkliche und künstlerische Arbeiten ein; decken Sie den Boden mit Plastikplanen oder Zeitungen ab. Oder lassen Sie die Party im Freien stattfinden.

Stellen Sie Staffeleien, Tische und weißes Papier zur Verfügung, sowie nötige Materialien: Stifte, Scheren, Kleber, Stoffe, Pailletten, Glitter, Aufkleber, Buntpapier usw.

Hängen Sie Kunstwerke von Kindern im ganzen Zimmer in Augenhöhe auf.

Dekorieren Sie den Partytisch mit Künstlerutensilien.

Machen Sie Platzdeckchen, die wie Farbpaletten aussehen.

crafts3

Kostüme:

Geben Sie den kleinen Gästen Kittel, die Sie aus weißen Hemden machen (man kann sie recht günstig in Secondhandläden kaufen), bespritzt mit Farbe und mit Stiften bemalt.

Spiele:

Teigformen: Geben Sie den Kindern Spielteig oder Salzteig (Teig aus Mehl, Salz und Wasser) und lassen Sie die Kinder alle möglichen Formen kneten. Wenn alle Kinder fertig sind, dürfen die Gäste raten, was die Objekte darstellen sollen!

Aktivitäten:

Fingermalen mit Pudding: Das ist eine lustige und sichere Möglichkeit mit Fingerfarbe zu malen. Bereiten Sie Vanille- und Schokopudding vor. Teilen Sie den Vanillepudding in mehrere Portionen auf und färben Sie jede Portion mit Nahrungsmittelfarbe unterschiedlich ein. Stellen Sie die Puddingschalen auf einen Tisch, der mit weißem Papier abgedeckt ist. Lassen Sie die Kinder mit ein wenig Pudding auf dem Papier etwas mit ihren Fingern malen!

T-Shirts bemalen: Geben Sie jedem Kind ein weißes T-Shirt oder bitten Sie die Kinder bereits in der Einladung eines mitzubringen, das sie bemalen dürfen. Decken Sie den Boden mit dickem Karton ab. Legen Sie in jedes T-Shirt ein kleineres Stück Karton (das verhindert, das Farbe auf die Rückseite des T-Shirts durchsickert). Kleben Sie das T-Shirt mit Klebeband auf dem dicken Karton am Boden fest, wobei die Vorderseite des T-Shirts keine Falten werfen sollte. Lassen Sie die Kinder die T-Shirts mit ungiftigen Stoffmalfarben bemalen. Lassen Sie die T-Shirts anschließend trocknen und geben Sie sie den Kindern nach der Party mit nach Hause.

crafts_cake.jpg © 2014 Mattel, Inc. All Rights Reserved.

Essen:

Nachdem die kleinen Maler mit dem Puddingmalen fertig sind, servieren Sie ihnen Schokoladen- und Vanillepudding zum Essen.

Backen oder kaufen Sie große Kekse, welche die Kinder dann mit Zuckerguss, Streuseln etc. verzieren dürfen.

Patchwork Sandwiches: Bitten Sie Ihren Bäcker das Brot in Farben einzufärben: rosa, blau, gelb und grün. Machen Sie aus dem Brot Sandwiches, schneiden Sie diese in Dreiecke. Ordnen Sie die Dreiecke in Patchwork-Design auf einem Teller an.

Palettenkuchen
  • Backen Sie einen runden Kuchen nach Ihrem Lieblingsrezept. Lassen Sie ihn abkühlen.
  • Überziehen Sie den Kuchen mit weißem Zuckerguss.
  • Verzieren Sie die Oberseite des Kuchens wie die Palette eines Malers. Nehmen Sie farbigen Zuckerguss, um die Farbkleckse anzudeuten. Stecken Sie einen neuen Malerpinsel auf den Kuchen.

Andenken:

Lassen Sie die jungen Künstler die bemalten T-Shirts mit nach Hause nehmen.

Machen Sie extra Salzteig, den jeder Gast mit nach Hause nehmen kann.

Variationen:

Laden Sie einen Lehrer für Handarbeit und Werken ein, der die Gruppe anleiten kann.

Tipps:

Verwenden Sie ungiftiges, altersgemäßes Material.

Schützen Sie den Partyraum vor umgeschütteten Getränken oder Farbe.