Bei dieser Party geht es um Höhepunkte aus dem Leben Ihres Babys im vergangen Jahr.
Es ist eine tolle Party für Freunde und Familie zum ersten Geburtstag Ihres Babys. Die Zeit wird wie im Flug vergehen! Die Zeit wird wie im Flug vergehen!
big_year1

Einladungen:

Babys erstes Foto: Fotokopieren Sie das allererste Foto Ihres Babys und nehmen Sie es als Vorderseite für eine Einladungskarte. Auf die Innenseite schreiben Sie die Detailinformationen für die Party; auf die andere Seite schreiben Sie mit einem dicken Filzstift das Geburtsdatum und den Namen Ihres Kindes.

Babygeburtsurkunde: Drucken Sie Ihre eigenen Babygeburtsurkunden mit Ihrem Computer. Nehmen Sie eine echte Geburtsurkunde als Vorlage. Tragen Sie einige der Geburtsmerkmale Ihres Babys ein. Drucken Sie die Urkunde auf schönem Pergamentpapier aus, rollen Sie es zusammen und verschicken Sie es - eingewickelt in hellrosa oder blaues Papier.

big_year2

Dekorationen:

Wählen Sie ein paar Bilder und Erinnerungsstücke aus dem letzten Jahr Ihres Babys aus. Kleben Sie diese auf buntes Papier, um sie anschließend zu rahmen. Dann hängen Sie die Bilder in chronologischer Abfolge an die Wand (aber ohne Datum).

Hängen Sie ein Band mit der Aufschrift "Es ist ein Junge/Mädchen" über die Eingangstür, um die Gäste zu begrüßen.

Legen Sie die Lieblingsspielzeuge in die Mitte des Partytisches als Hauptdekoration.

Spielen Sie die Lieblingsmusik Ihres Babys im Hintergrund.

Geben Sie Hinweise für die Meilensteine im Leben Ihres Babys, wie z.B. der Erste Zahn, der Erste Haarschnitt, der Erste Tag im Kinderhort usw.

Kostüme:

Ziehen Sie Ihrem Kind seine Lieblingssachen an.

Spiele:

Wie gut kennt man Ihr Baby?: Lassen Sie die Gäste anhand der Bilder und Hinweise an den Wänden das dazugehörige Datum erraten. Machen Sie das auch mit seinen Meilensteinen und schauen Sie, ob Ihre Gäste wissen, wann Ihr Baby seinen ersten Schritt gemacht, sein erstes Wort gesagt oder das erste Mal zur Toilette gegangen ist. Stellen Sie Fragen über Ihr Baby, wie z.B. "Wie viel hat es bei seiner Geburt gewogen?" "Was ist sein zweiter Vorname?" "Nach wem wurde es benannt?" "Zu welcher Zeit wurde es geboren?" und "Wer ist sein Arzt?"

Lassen Sie Babys Gewicht erraten: Reichen Sie Ihr Kind vorsichtig von einem Gast zum nächsten weiter und lassen Sie sein Gewicht raten. Legen Sie es dann auf eine Waage und belohnen Sie den Gewinner mit einem Preis.

Was kann Baby: Viele Leute wissen gar nicht, wie viel ein Baby kann oder nicht kann. Erstellen Sie eine Liste der Dinge, die Ihr Baby kann, wie z.B. "Seine Nase berühren," "Mit einem Löffel essen," "Seine Schuhe anziehen," und "Den Videorecorder einschalten," und fügen Sie auch etwas hinzu, was es nicht kann, wie "Zähne putzen," "Das Alphabet aufsagen," "Eine Telefonnummer wählen," und "Eine Karotte essen." Lassen Sie die Gäste raten, was Ihr Baby schon alles kann.

Babyutensilien: Nehmen Sie ein paar Babyutensilien, welche die meisten Leute wahrscheinlich nicht kennen, z.B. ein wärmeempfindliches Fieberpflaster, ein Medikament für geschwollene Mundschleimhäute, einen Zahnring usw. Lassen Sie die Gegenstände weiterreichen und die Gäste sollen aufschreiben, was sie glauben, das es ist. Nachdem alle Gegenstände identifiziert worden sind, sollen die Gäste ihre Antworten vorlesen. Einige davon sind sicherlich lustig! Wenn dann alle Gäste ihre Vorschläge vorgelesen haben, geben Sie die richtigen Lösungen.

big_year3

Aktivitäten:

Babys Zeitkapsel: Lassen Sie alle Gäste etwas bringen, das einen wichtigen Moment oder eine wichtige Beziehung im Leben Ihres Babys repräsentiert. Ein Bild von einem Verwandten, ein Gedicht über seinen ersten Schritt, ein kleines Spielzeug, mit dem es nicht mehr spielt oder nur irgendeine Erinnerung, auf ein Stück Papier geschrieben. Verschließen Sie die Gegenstände in einer Kiste. Dann stellen Sie die Kiste in einen Wandschrank, verstauen sie irgendwo im Garten oder legen sie in einen Safe, um sie erst wieder zu öffnen, wenn Ihr "Baby" 18 Jahre alt wird!

Babys Porträt: Verteilen Sie große Papierbögen und Zeichenstifte. Lassen Sie alle Gäste ein Porträt von Ihrem Baby zeichnen. Es sollten ein paar recht lustige Bilder dabei herauskommen, die Sie für Baby aufheben können.

big_year_cake

Essen:

Servieren Sie Babys Lieblingsessen bei der Party: Minipizzas, Spaghetti, Käse und Kräcker, Apfelsauce usw. Servieren Sie alles auf Babytellern und in Babytassen.
  • Machen Sie Sandwiches mit Brot, das in der Lieblingsfarbe Ihres Babys gefärbt ist oder schneiden Sie Brote in die Lieblingsform Ihres Babys.
  • Geburtsurkundentorte

  • Backen Sie einen Blechkuchen nach Rezept, lassen Sie ihn abkühlen.
  • Überziehen Sie den Kuchen mit weißem Zuckerguss.
  • Schreiben Sie mit Zuckerguss Babys Maße, seinen Namen, die Namen der Eltern, Geburtsdatum und Geburtsort, usw. auf den Kuchen.
  • Verzieren Sie den Kuchen mit altersgemäßen Spielzeugen: Bauklötze, Zahnringe, Plastikpüppchen, Rasseln usw.

Andenken:

Verteilen Sie Polaroidbilder von Baby und Ihnen: Machen Sie kleine Rahmen aus Karton und lassen Sie die Gäste die Rahmen mit Geschenkpapier, Aufklebern oder bunter Folie verzieren. Machen Sie von jedem der Gäste mit dem Baby ein Foto und lassen Sie die Gäste dann das Foto als Andenken in den Rahmen kleben.

Achtung: Alle Andenken sollten altersgemäß und auf ihre Sicherheit geprüft sein.

Variationen:

Lassen Sie einen Fotografen ein Gruppenbild von allen Gästen machen, und anschließend Bilder von den einzelnen Gästen mit Ihrem Baby.

Feiern Sie eine große "Das war ein tolles Jahr"-Party für mehrere Babys im gleichen Alter.

Tipps:

Bitten Sie die Gäste, Ihnen mit den Andenken und Erinnerungen von Ihrem Baby zu helfen, wenn Sie die große "Das war ein tolles Jahr"-Party planen.